Workshops

Format

Immersion Workshops (Immersion = das Eintauchen) geben den Teilnehmern die Möglichkeit, in kurzer Zeit eine große Anzahl an Strukturen kennenzulernen. Die Idee ist, ein Bewusstsein für die Bandbreite an Möglichkeiten zu schaffen, die durch LS angeboten werden. Durch die große Vielfalt an Strukturen wird deutlich gemacht, dass es immer mehrere Wege gibt, ein spezielles Problem anzugehen.

Liberating Structures zu lernen ist so, als würde man eine Sprache lernen. Erst lernt man einzelne Wörter, dann formt man daraus einfache Sätze und schon bald kann man eine ganze Reihe von Sätzen in der neuen Sprache.

Eine weitere Botschaft, die laut und deutlich an die Teilnehmer ergeht: Man lernt durch die praktische Anwendung, nicht durch das Lesen. Wenn man einmal eine Struktur selbst erlebt und im Workshop durchgeführt hat, kann man sie in jeder Umgebung anwenden.

Aktuelle Workshops

Anja Ebers, Alina Barenz und Jutta Weimar veranstalten im Januar in Berlin einen Workshop für Menschen, die ihr Liberating-Structures-Repertoire erweitern möchten. Zur Anmeldung geht es hier:

Kontakt

Zusätzlich bieten wir von der Firma Holisticon auch in-House-Seminare an. Wir arbeiten nun schon seit mehreren Jahren direkt mit den Machern von Liberating Structures zusammen, haben einen enormen Erfahrungsschatz bei der Anwendung aufbauen können und verbreiten Liberating Structures weltweit.

Auf unserer Firmenwebsite finden Sie mehr Informationen unserem Liberating-Structures-Angebot. Haben Sie jetzt schon Fragen zu den Immersion Workshops oder Interesse an einem in-House-Seminar, schicken Sie uns bitte eine Email an liberating.structures@holisticon.de.